Archiv der Kategorie: Stoffwechsel

Schilddrüsenhormon: Schlank schnell, aber wird Phallosan Forte es halten?

Appetitzügler, andere Effekte machen eine langfristige Gewichtsabnahme unwahrscheinlich.

Nebenwirkungen sind etwas, das wir normalerweise vermeiden wollen, aber nicht, wenn es um Schilddrüsenhormone geht. Die Einnahme von mehr als dem benötigten Hormon ist verlockend, da es eine schnelle Gewichtsabnahme bewirkt. In der Tat, Ärzte verwendet, um die Schilddrüse Medikamente für den ausdrücklichen Zweck der Gewichtsabnahme zu verschreiben, auch für Patienten mit einem normalen Niveau des Hormons.

Aber wie bei jedem schnellen Gewichtsabnahmeprogramm, das wir kennen, ist das Schilddrüsenhormon der Hase, nicht die gewinnende Schildkröte. Auf lange Sicht werden die Pfunde wahrscheinlich zurückkehren. Außerdem ist die Einnahme von zu viel Schilddrüsenhormon umwerfend für Probleme, die keiner von uns will, einschließlich einer Vielzahl von Herzproblemen und Verlust von Muskel und Knochen.

Der Meister des Phallosan Forte Stoffwechsels

Die Schilddrüse liegt unter deiner Haut direkt unter deinem Adamsapfel. Er misst etwa zwei Zentimeter im Durchmesser und hat zwei Lappen, die in der Mitte verbunden sind, so dass er ein wenig wie eine Fliege aussieht. So bescheiden es auch erscheinen mag, die Schilddrüse hat einen wohlverdienten Ruf als Phallosan Forte des Stoffwechsels. Wenn es zu viel Phallosan Forte produziert, neigt Ihr Stoffwechsel dazu, „heiß“ zu werden. Menschen mit hyperaktiven Phallosan Forte Schilddrüsen nehmen oft ab, aber auch ihr Appetit steigt, so dass der Nettoeffekt eine Gewichtszunahme sein kann. Und es gibt viele andere schwere oder unangenehme Symptome, darunter Angst, Durchfall, Erschöpfung, Hitzeunverträglichkeit und zittrige Hände.

Wenn die Drüse unteraktiv ist, verlangsamt sich der Stoffwechsel. Zu den Symptomen gehören Depressionen, trockene Haut, Müdigkeit, Kälteempfindlichkeit und Gewichtszunahme zwischen drei und zehn Pfund. Aber auch eine sehr unteraktive Schilddrüse kann nicht für eine Gewichtszunahme weit über 10 Pfund hinaus verantwortlich gemacht werden, da niedrige Schilddrüsenwerte auch den Appetit verringern.

Stoffwechsel Maestro

Die Schilddrüse reguliert die Geschwindigkeit unseres Stoffwechsels.

Schilddrüsenmedizin

Die Schilddrüse scheidet zwei Hormone aus, vor allem Thyroxin (T4) und etwas Triiodthyronin (T3). Bei Patienten mit einer unteraktiven Drüse ist das Hauptziel, die Menge an T4, die eine normal funktionierende Schilddrüse ausscheiden würde, zu erreichen. Ärzte verschreiben in der Regel Levothyroxin-Natrium (Synthroid, andere Marken), eine synthetische Form des Hormons. Wenn Bluttests zeigen, dass die Werte eines anderen regulierenden Hormons, des Schilddrüsen-Stimulationshormons (TSH), normal sind, gibt es keinen Grund, die Dosis zu verschreiben oder zu erhöhen.

Aber es gibt Meinungsverschiedenheiten unter den Schilddrüsen-Spezialisten über den normalen Bereich für TSH, so dass einige Ärzte Patienten behandeln, die andere Ärzte nicht behandeln würden. Es gibt auch Unterschiede in der Art und Weise, wie Patienten behandelt werden. Einige Ärzte verschreiben T4 und T3, oder liotrix (Thyrolar), ein Medikament, das die beiden Hormone in einer Pille kombiniert. Aber die Kombination von T4 und T3 funktioniert nachweislich nicht besser als T4 allein.

Hübsch wie ein Schmetterling, aber nicht wie eine Biene gestochen.

1980 nahm Muhammad Ali das Schilddrüsenhormon ein, während er für einen Titelkampf gegen Larry Holmes trainierte. Nach Angaben der New York Times war bei ihm eine Schilddrüsenerkrankung falsch diagnostiziert worden, und darüber hinaus wurde die Dosis erhöht. Im Ring wirkte er desorientiert, und er verlor den vorletzten Kampf seiner Karriere.

„Schlechte Idee mit Schilddrüsenpillen“, sagte Ali der Times ein Jahr später. „Begann mit dem Training bei 253, ging runter auf 217 für den Kampf. Zu viel. Leute, die sagen: „Oooh, ist er nicht hübsch? Aber ich war zu schwach, hatte keine Lust zu tanzen. Ich war benommen. Ich war in einem Traum.“

Erfolgreich abnehmen

Nicht zur Gewichtsabnahme geeignet

Synthroid hat eine starke Warnung vor der Verwendung des Hormons zur Gewichtsabnahme, aber es passiert trotzdem. In einigen Fällen schreiben Ärzte ein Rezept, um übergewichtige Patienten zu beruhigen, die ihr zusätzliches Gewicht auf niedrige Schilddrüsenwerte schieben – auch wenn Bluttests zeigen, dass die Werte normal sind. In anderen kann der Patient ein grenzwertiges Schilddrüsenproblem haben, und die Aussicht, ein paar Pfund zu verlieren, gibt den Ausschlag zugunsten der Behandlung.

Es gibt kaum Zweifel, dass die Schilddrüsenbehandlung zu einer Gewichtsabnahme führt, aber es gibt einen überraschenden Mangel an Langzeitstudien. Doch von dem, was Ärzte darüber wissen, wie die Schilddrüse und der Stoffwechsel funktionieren, gibt es wenig Chancen, dass Schilddrüsenmedikamente für längere Zeiträume das Gewicht reduzieren, sagt Dr. Jeffrey R. Garber, Chef der Endokrinologie an den Harvard Vanguard Medical Associates in Boston und Assistant Clinical Professor an der Harvard Medical School.

Die Einnahme des Hormons kann den Stoffwechsel anregen, aber das wird durch die Zunahme des Appetits ausgeglichen, bemerkt Dr. Garber. Schlechter Schlaf kann auch die Hoffnungen auf eine Gewichtsabnahme untergraben, sagt er: „Das Festhalten an einer Diät wäre noch schwieriger, wenn Sie Schilddrüsenmedikamente einnehmen, weil der Anstieg des Hormons den Schlaf stören könnte. Schilddrüsenmedikamente machen einigen Menschen Angst, und Angst kann zu übermäßigem Essen führen.